Unterschiede zwischen PETG und PLA im FDM-3D-Druck

Differences between PETG and PLA in FDM 3D Printing

Im Allgemeinen hängt die Wahl zwischen PETG und PLA von den spezifischen Anforderungen des 3D-Drucks ab, den Sie durchführen möchten. Wenn Sie eine höhere Schlagfestigkeit, Flexibilität und chemische Beständigkeit wünschen, ist PETG möglicherweise die beste Wahl. Wenn Sie stattdessen ein billiges, leicht zu bedruckendes und biologisch abbaubares Material suchen, ist PLA möglicherweise die beste Wahl. Insbesondere PETG ist ein sehr widerstandsfähiges und flexibles Filament, das sich ideal zum Drucken von großvolumigen Objekten eignet und gegen die Auswirkungen von Chemikalien wie Säuren und Laugen beständig ist. Darüber hinaus ist PETG im Vergleich zu PLA hitzebeständiger und weniger zerbrechlich, sodass es sich hervorragend für die Herstellung von Drucken eignet, die im Freien platziert und dem Sonnenlicht ausgesetzt werden.

PETG ist ein Copolymer, das die Eigenschaften von PET und Glykol vereint. Die Zugabe von letzterem verringert die Probleme der Überhitzung von PET und erhöht folglich seine Widerstandsfähigkeit. Aus diesen Gründen ist PETG eines der am häufigsten verwendeten Filamente und eine ausgezeichnete Wahl für den Druck von Teilen, die mechanischer Beanspruchung und Hitze ausgesetzt sind. Darüber hinaus hat PETG beim Drucken fast keinen Geruch, auch wenn es sich um ein aus Erdöl gewonnenes Material handelt, das nicht biologisch abbaubar ist.

PLA ist ein Milchsäurepolymer und war der zweite Biokunststoff, der in großem Umfang vermarktet und verkauft wurde. Es stammt aus dem Mahlen von Mais und ist als biologisch abbaubar zu betrachten, auch wenn es genaue Bedingungen erfordert, um den Zersetzungsprozess auszulösen. PLA hat einige Vorteile gegenüber PETG, wie z. B. eine einfachere Bedruckbarkeit, eine höhere Steifigkeit, eine bessere Oberflächenqualität und niedrigere Kosten, obwohl es Hitze und Witterung fürchtet.

Um die Vorteile von PETG gegenüber PLA zusammenzufassen, finden Sie hier eine Liste der technischen Eigenschaften:

  • Schlagfestigkeit: PETG ist schlagfester als PLA. Dies bedeutet, dass PETG während des Gebrauchs weniger wahrscheinlich bricht.
  • Flexibilität: PETG ist flexibler als PLA, was es besser für den Druck von Teilen macht, die ein gewisses Maß an Flexibilität erfordern oder Verzug verhindern müssen.
  • Chemische Beständigkeit: PETG hat eine höhere chemische Beständigkeit als PLA, wodurch es sich besser für den Druck von Teilen eignet, die mit Chemikalien oder Lösungsmitteln in Kontakt kommen.
  • Einfacher Druck: PETG ist einfacher zu drucken als andere Materialien wie ABS und Nylon, bietet aber sehr ähnliche Eigenschaften wie diese. Im Vergleich zu PLA ist PETG jedoch schwieriger zu drucken.
  • Temperaturbeständigkeit: PETG hat eine höhere Temperaturbeständigkeit als PLA und kann höheren Temperaturen standhalten, ohne sich zu verformen oder seine Form zu verlieren.
  • Witterungsbeständigkeit: PETG ist witterungsbeständiger als PLA und eignet sich daher besser zum Bedrucken von Teilen für den Außenbereich.
  • UV-Lichtbeständigkeit: PETG hat eine höhere Beständigkeit gegen UV-Licht als PLA. Das bedeutet, dass PETG weniger anfällig für Vergilbung oder Zersetzung ist, die durch UV-Licht verursacht wird.
  • Maßtoleranz: PETG hat eine höhere Maßtoleranz als PLA. Das bedeutet, dass PETG-Formteile eine höhere Maßhaltigkeit aufweisen können als PLA.
  • Im Allgemeinen ist PETG ein vielseitiges und langlebiges Material, das für eine Vielzahl von Anwendungen verwendet werden kann. Wie jedes Material hat es jedoch auch einige Nachteile, wie z. B. die Notwendigkeit, höhere Drucktemperaturen als PLA zu verwenden, und eine größere Neigung zur Herstellung von Stringing-Filamenten. Darüber hinaus kann PETG bei der Vorbereitung des Druckbetts und bei der Kalibrierung des Druckers mehr Aufmerksamkeit erfordern als PLA, aber wenn du dich für PETG entscheidest und alle Vorsichtsmaßnahmen triffst, die in einem früheren Artikel gesehen wurden, kann das Druckergebnis von hoher Qualität sein.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass beide Materialien ihre Vor- und Nachteile haben und die Wahl von den spezifischen Anforderungen des Projekts abhängt. Bei der Wahl zwischen PETG und PLA ist es wichtig, die Festigkeit, Flexibilität, chemische Beständigkeit, einfache Bedruckung, Hitzebeständigkeit, Witterungsbeständigkeit, Haltbarkeit, Verfügbarkeit, Kosten, Nachhaltigkeit, Farbe, Aussehen und spezifische Anwendungen des gewünschten Projekts zu berücksichtigen.

    https://www.longer3d.com/products/lk5-pro-fdm-3d-printer