FDM-3D-Drucker-Verlustteile, wissen Sie das?

Easy Loss FDM 3D Printer Part

3D-Drucker Aways-Arbeitstage und Nacht, wie ich weiß, dass jemand ein Modell druckte, es kostet sehr lange Zeit, lustig. Bei hoher Festigkeit wird ein Teil des FDM-3D-Druckers verliert. Lassen Sie mich Ihnen ein Teil des Teils zeigen, Sie können überprüfen, ob Sie ein großes Projekt drucken möchten, um jedes Ding vor dem Drucken sicherzustellen.

Mehr als 1000 Stunden drucken?

1, Düsenkit

Düsenkit von 3D-Druckern

Das Düsenkit ist an dem heißen Ende des Druckers installiert. Es gibt im Allgemeinen zwei Fehlerbedingungen:

  1. Die Düse oder der blaue Kühlkörper ist blockiert

Es gibt viele Gründe, von dem Filament blockiert zu werden. Wenn zum Beispiel die Düse zu nahe an dem Druckbett ist, kann das Filament nicht herausgedrückt werden. Oder wenn Sie das neue Teflon-Röhrchen ersetzt haben, haben Sie das Teflonrohr nicht auf den Boden eingesetzt, wodurch das Filament in der Lücke zwischen ihnen stecken lässt.

  1. Der Thermistor oder die Heizstange ist beschädigt

Im Allgemeinen sind ihre Kabel gebrochen. Aber wenn die Maschine lange Zeit verwendet wird, wird es natürlich abnutzt.

Kaufen Sie länger 3D-Drucker-Düsen-Kit hier:https://www.longer3d.com/products/longer-nozzle-kit-for-lk1-lk4-lk4-pro-lk5-pro

 

2, Endschalter

Endschalter des 3D-Druckers

Die Eisenplatte am Endschalter lockert sich nach vielen Kollisionen. Wenn Ihr Gerät lange Zeit verwendet wurde, müssen Sie prüfen, ob der Endschalter noch ordnungsgemäß funktioniert.

 

3, Filamentsensor

Der Filamentsensor ist ein Teil, der sehr leicht zu tragen ist. Seine Funktion besteht darin, zu erkennen, ob das Filament verwendet wird. Damit der Drucker keine Luft druckt, wenn der Filament ausgeführt wird, wenn Sie nicht neben der Maschine sind.

Filamentsensor des 3D-Druckers
Nachdem die Maschine lange verwendet wurde. Der Filamentsensor kann den Filament nicht in der Lage sein, das Filament auch bei einem Filament zu erfassen. Wenn der Touchscreen Ihres Druckers zeigt, dass das Filament nicht erfasst werden kann, überprüfen Sie bitte Ihren Filamentsensor.

 

4, Extrudergetriebe

Das Messinggetriebe am Extruder kann nach langer Zeit der Filament-Extrusion abnutzen. Wenn also Ihre Maschine lange Zeit verwendet wurde, müssen Sie prüfen, ob Ihr Extruderrad getragen wird.

Extrudergetriebe

 

5, Z-Achsenschraube.

Z-Achsenschraube

Nachdem Sie die Maschine lange gebraucht haben, müssen Sie prüfen, ob das Fett an der Schraube Z-Achse noch reicht, um es normal zu arbeiten.

6, Synchronband und Synchronrad

SynchronbandSynchronrad

Wenn in Ihrem Druck eine Ebene-Verschiebung auftritt oder Ihre XY-Achse sich nicht normal bewegen kann. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Gürtel oder das Rad abgenutzt ist (es kann andere Gründe geben). Sie können einen neuen Gürtel oder einem neuen Rad ausprobieren.

Auf der Oberfläche des Synchronisationsrades und den Lagern besteht die Möglichkeit des Verschleißes auf der Oberfläche des Synchronisationsrades.